Infoveranstaltung zum verbesserten ÖPNV-Angebot und zu Jobtickets für Unternehmen

Mit dem Fahrplanwechsel im Juli hat sich das Linienbusangebot in den Abendstunden auf vielen Strecken in Mönchengladbach deutlich verbessert. So ist bspw. auf den Linien 002, 004, 006, 007, 010, 017 und 023 der Fahrplan von montags bis freitags abends verdichtet worden; das interkommunale Gewerbegebiet Regiopark wird durch drei zusätzliche Linien angebunden. Die WFMG hatte gemeinsam mit der Stadtplanung und der NEW den ÖPNV-Ausbau forciert, da durch den Anstieg der Beschäftigten, die in verschiedensten Gewerbebetrieben in Schichtarbeit arbeiten, der Bedarf an zusätzlichen Verbindungen vor allem in den Abendstunden gestiegen ist.

mehr ›

Mönchengladbacher Maschinenbau im Lexikon des deutschen Maschinenbaus in Nordrhein-Westfalen präsent

Der Maschinen- und Anlagenbau, die Hightech-Branche in NRW und eine der Leitbrachen am Wirtschaftsstandort Mönchengladbach, präsentiert sich erstmals kompakt und vielfältig in dem Lexikon „The Best of German Engineering – Das Lexikon des deutschen Maschinen-baus in Nordrhein-Westfalen“. Mit vertreten ist auch das Kompetenznetzwerk maex online, welches von der WFMG – Wirtschaftsförderung Mönchengladbach GmbH gemeinsam mit der Mönchengladbacher Wirtschaft initiiert wurde. Rund 15 Maschinen- und Anlagenbauun-ternehmen aus der Maschinenbauregion Mönchengladbach präsentieren sich mit ihren Kompetenzfeldern und Hightech Produkten der internationalen Fachwelt.

mehr ›

Besseres Busangebot in den Abendstunden

Mit dem Fahrplanwechsel am 21. Juli verbessert sich in unserer Stadt das Linienbusangebot in den Abendstunden auf vielen Strecken. Mit den Änderungen wird ein Beschluss des Rates der Stadt Mönchengladbach umgesetzt. Die Linien 002, 004, 006, 007, 010, 017 und 023 fahren dann abends montags bis freitags nicht mehr nur einmal pro Stunde, sondern im Halbstundentakt.

mehr ›