Schüler für Hightech-Berufe des Handwerks begeistern

Business-Tag Handwerk – 16. November 2017

KFZ-Workshop beim Business-Tag Handwerk 2015 (Fotonachweis: pixel&korn)

Dass das Handwerk eine spannende Zukunftsbranche ist, in der nicht nur Fingerfertigkeit und Kreativität gefragt sind, sondern auch mit hochmoderner Technik gearbeitet wird, davon können sich Schüler der neunten und zehnten Klassen jetzt überzeugen.

Beim Business-Tag Handwerk am Donnerstag, 16. November, von 13 bis 17 Uhr öffnet die Kreishandwerkerschaft Mönchengladbach ihre Türen zu den modernsten Lehrwerkstätten des deutschen Handwerks. In Do-it-yourself-Workshops erhalten die Schüler spannende Einblicke in die Hightech-Berufe des Elektronikers, Kfz-Mechatronikers, Metallbauers sowie des Anlagenmechanikers für Sanitär-, Heizung- und Klimatechnik. Begleitet werden die Neunt- und Zehntklässler von Ausbildungsmeistern der entsprechenden Gewerke. Interessierte Schüler können sich ab sofort bis einschließlich 20. Oktober zum Business-Tag Handwerk von Agentur für Arbeit Mönchengladbach, MGconnect und Kreishandwerkerschaft anmelden.

Vier Gewerke, vier Do-it-yourself-Workshops

Eine Solaranlage in Betrieb nehmen, eine Fehlermeldung bei einem Pkw-Motor beheben, Metall zu einem Werkstück formen und Leitungen so miteinander verbinden, dass Strom hindurchfließt: Das können die Neunt- und Zehntklässler einen ganzen Nachmittag lang bei vier unterschiedlichen Do-it-yourself-Workshops erleben und gleichzeitig testen, ob sie Spaß im Umgang mit der Technik haben. Auszubildende der Gewerke Sanitär-Heizung-Klima, Kraftfahrzeug, Metall und Elektro erzählen darüber hinaus von ihren Erfahrungen und beantworten den Schülern Fragen. Im Anschluss daran wird Stefan Bresser, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Mönchengladbach, über die attraktiven Perspektiven im Handwerk informieren. Für die Teilnahme an der Veranstaltung bekommen die Schüler Zertifikate ausgehändigt.

Jetzt anmelden
Sowohl Schüler, die den Business-Tag Handwerk individuell besuchen möchten, als auch Lehrer, die Schülergruppen oder Klassen anmelden wollen, können das online via MGconnect: www.mgconnect.de/projekte. Dort gibt es alle Informationen im Überblick. Anmeldeschluss ist der 20. Oktober.

‹ zurück