Willkommen bei der
Wirtschaftsförderung
Mönchengladbach

OB Hans Wilhelm Reiners startet Sommertour

Nach der positiven Resonanz im vorigen Jahr nutzt Oberbürgermeister Hans Wilhelm Reiners, Aufsichtsratsvorsitzender der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFMG), die Sommerferienzeit erneut dazu, mit der Mönchengladbacher Wirtschaft ins Gespräch zu kommen und sich ein Bild über ausgewählte Unternehmen unterschiedlichster Branchen zu verschaffen. „Die etwas ruhigeren Wochen bieten mir Gelegenheit, mit den Unternehmern bei einem lockeren Austausch im Gespräch zu bleiben und mich über die Bandbreite der Produkte und Leistungen vor Ort zu informieren. Bei den ungezwungenen Begegnungen habe ich im Sommer 2015 ganz unmittelbar erfahren können, wie es um die aktuelle Gemütslage in der Mönchengladbacher Wirtschaft bestellt ist, wo der Schuh drückt und was verbessert oder verändert werden sollte. Ich habe dabei sehr genau hingehört.“

mehr ›

Beschäftigung Mönchengladbach weiter im Aufwind

In den letzten Jahren gab es einen kräftigen Schub für den Mönchengladbacher Arbeitsmarkt. Weiterhin ist die Beschäftigung in Mönchengladbach im Aufwind.

Gemeinsam mit der WFMG informierte die Agentur für Arbeit Mönchengladbach am 22.07.2016 über die aktuelle Situation auf dem Arbeitsmarkt und gab dabei auch einen umfassenden Überblick über die langfristige Entwicklung in Mönchengladbach.

Weitere Informationen und Details zu dem Thema erhalten Sie in den Anlagen.

Mönchengladbach baut fortan als Teil des Digital Innovation Hub Düsseldorf/Rheinland an der Zukunft seiner digitalen Wirtschaft

Mönchengladbach, 08.07.2016 Mit dem Ziel klassische Industrien und Start-ups zusammen zu bringen, schrieb das Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk den mit 12,5 Mio. Euro geförderten Wettbewerb DWNRW-Hubs aus. Die Auswahl zum regionalen Zentrum für die digitale Wirtschaft gewannen schlussendlich Partnervorhaben aus Aachen, Bonn, Düsseldorf/Rheinland, Köln, Münster und dem Ruhrgebiet. Mönchengladbach ist dabei Teil der erfolgreichen Bewerbung aus der Region Rheinland und wird nun verstärkt Startup-Projekte mit digitalem Fokus umsetzen.

mehr ›