Willkommen bei der
Wirtschaftsförderung
Mönchengladbach

Roermonder Höfe (Copyright: Schrammen Architekten)

Wohnen und Arbeiten am Abteiberg

Auf dem Gelände der ehemaligen „Bleichwiese“, wo vor knapp 15 Jahren das ehemalige Zentralbad einem Großbrand zum Opfer fiel, haben vor wenigen Wochen die ersten Vorarbeiten für das neue innerstädtische Quartier unter der Bezeichnung „Roermonder Höfe“ begonnen. Mit dem jetzt erfolgten 1. Spatenstich kommt Bewegung in die Großbaustelle am Fuße des Abteiberges auf dem 15.000 Quadratmeter großen Gebiet zwischen Fliethstraße, Lüpertzender Straße und Flieschermühle.

mehr ›

WFMG Businessfrühstück: euregionale Förderung für den Mittelstand

Beim WFMG Businessfrühstück, welches am 18. Mai 2016 stattfand, informierte Andy Dritty, Geschäftsführer der euregio rhein-maas-nord in einem Impulsvortrag rund 140 Vertreter der mittelständischen Mönchengladbacher Wirtschaft über die euregionalen Fördermöglichkeiten.

mehr ›

Bundesverkehrswegeplan 2030

Mönchengladbach wächst. Stadt und Region sind dabei auf eine gute Verkehrsinfrastruktur angewiesen. Die WFMG hat daher im Rahmen der Planungen zum Bundesverkehrswegeplan 2030 Stellung und bezogen und fordert einen zügigen Autobahnausbau von A 52 und A 61 sowie einen Ausbau der Eisenbahnstrecke Venlo-Mönchengladbach-Köln. Hier finden Sie das Schreiben vom 29.4.16 an Bundesminister Alexander Dobrindt und das Bundesministerium für Verkehr und Digitale Infrastruktur.