Die Geschichte

Es war einmal…

In den letzten fünf Jahren habe ich, Tamer Kilinc, als Inhaber einer Agentur für Webdesign und Entwicklung mehrere Anfragen von Gastronomen erhalten, die sich eine eigene Website oder App für Online-Essensbestellungen wünschten, da die Provisionen der Marktführer die Gewinnspanne bei Online-Bestellungen bemerkbar reduzierten. Leider hat sich gezeigt, dass eigene Websites oder Apps für einzelne Restaurants für die Kundschaft nicht wirklich interessant sind. Ich sprach mit meinem Kollegen Daniel und uns wurde klar, dass die meisten Menschen keine Lust haben sich für jede Pizzeria, jede Burgerbude oder für jedes Sushi-Restaurant eine App zu installieren oder sich die Website zu merken.

Da kam uns die Idee, eine Plattform zu entwickeln, die provisionsfrei ist, so dass Gastronomen ihren Eintrag auf dieser Plattform als eigene Website bzw. App betrachten können und die Kundschaft mehr als nur ein Restaurant zur Auswahl hat. Eine lange und spannende Zeit später entstanden Bestellmahl, die Bestellmahl-Website, die Bestellmahl-Apps für iOS & Android sowie die Bestellmahl- Manager-App für Restaurants. Nun (Sommer 2020) setzen bereits mehr als 30 Restaurants in Mönchengladbach auf die Dienste von Bestellmahl und erhalten provisionsfreie Bestellungen.

Die Gründer

Tamer Kilinc

1993 geboren in Mönchengladbach

Daniel Burger

2000 geboren in Mönchengladbach

Gründer sein

Welche Vorteile seht ihr als Gründer in der Selbstständigkeit?

Die größten Vorteile in der Selbstständigkeit liegen in der Flexibilität. Mit Flexibilität im Berufsleben können Ideen schneller umgesetzt werden. Ein weiterer Vorteil der Selbstständigkeit ist das Netzwerk, dass man sich durch Kunden, Freelancer und Konkurrenten aufbauen kann. Mit einem großen Netzwerk lassen sich für alle Situationen Leute finden, die weiterhelfen und Probleme lösen können..

Was war euer schwerster Moment als Gründer?

Die schwersten Momente sind zweifelsohne die finanziellen Engpässe, die man durchlebt. Nicht nur die Gründung, sondern vielmehr die Anschaffungen, die ein Unternehmen benötigt, können für finanzielle Engpässe sorgen. Selbst Wochen nach Gründung und den ersten Umsätzen kann es zu solchen kommen, wenn man anfängt zu expandieren. Büroausstattung, Materialien für Vertriebler, Marketingausgaben und vieles mehr sind bei uns angefallen und konnten nur mit eigenen Investitionen gedeckt werden.

Was würdet ihr einem Gründerneuling raten?

Wir können Neulingen im Bereich Unternehmensgründung raten, sich von erfahrenen Unternehmern beraten zu lassen. Es ist immer gut sich eine Zweitmeinung einzuholen, andere Ansichtsweisen zu betrachten oder eine Rezension für ein geplantes Produkt oder Geschäftsmodell zu erhalten und somit gegebenenfalls Anpassungen vorzunehmen zu können, die die Realisierbarkeit und Erfolgschancen erhöhen könnten.

Die Idee

Welche Idee verbirgt sich hinter eurem Firmennamen?

Unser Firmenname lässt sich in zwei Teile unterteilen. Der erste Teil ist Bestellmahl. Das ist der Name unserer Plattform. Dieser lässt sich in zwei Worte unterteilen: Bestell + Mahl(zeit). Der Name ist also eine Art Imperativ, der zu Online-Essensbestellungen anregen soll. Der zweite Teil ist Gastro Solutions. Mit diesem Zusatz wollen wir erkennbar machen, dass wir nicht nur die Plattform Bestellmahl als Lösung für Digitalisierung für die Gastronomiebranche entwickelt haben, sondern in Zukunft weitere Ideen realisieren werden.

Was macht eure Idee so einzigartig?

Wir glauben, dass unser Konzept unsere Idee einzigartig macht. Wir arbeiten für die Gastronomen und helfen somit lokalen Restaurants Provisionen einzusparen. Wir unterstützen Restaurants dabei Bestellungen zu generieren, indem wir dem Restaurant Werbemittel zur Verfügung stellen und selbst gleichzeitig lokales sowie Online-Marketing verüben. Plattformen für Online-Essensbestellungen gibt es schon seit vielen Jahren, doch anders als die meisten bisherigen Plattformen möchten wir nicht an jeder Bestellung mitverdienen. Somit schätzen die Restaurants unser Produkt und unsere Services sehr und bewerben ihren Eintrag bei Bestellmahl umso mehr.

Warum Mönchengladbach?

Daniel und ich sind in Mönchengladbach geboren und aufgewachsen. Daniels Büro und auch mein Büro befinden sich beide in Mönchengladbach. Es war also eine einfache Entscheidung, wo wir gründen werden. Die Ressourcen und Kontakte, die wir hier in Mönchengladbach haben, hätten wir woanders nicht gehabt.

zurück