Die Geschichte

Es war einmal…

Wir haben bereits 2 Jahre vor der Planung von FIL MEA begonnen, unseren Alltag nachhaltiger zu gestalten. In unserer Wohnung in Köln wurde der Plastikmüll drastisch reduziert – durch bewusste Vermeidung von in Plastik verpackten Produkten. Das fiel uns in Köln nicht schwer, denn Unverpacktläden sind dort keine Seltenheit. Bei den regelmäßigen Besuchen in unserer Heimatstadt Mönchengladbach fiel uns aber unweigerlich auf, dass es hier wesentlich schwieriger war, auf Plastik zu verzichten. Viele verpackungsfreie Alternativen waren dort einfach nicht erhältlich.

Die Verbundenheit zu unserer Heimatstadt addiert mit dem Wunsch, müllfreie Produkte zugänglicher zu machen sowie der Drang nach einem Job mit Sinn führten letztlich dazu, dass wir den vollständigen Sprung in die Selbstständigkeit wagten. FIL MEA war geboren. Wichtig ist uns im Zuge der Nachhaltigkeits-Thematik vor allem eines: Weniger erhobene Zeigefinger und dafür mehr Daumen hoch.

Die Gründer

Judith Grünewald

1996 geboren in Mönchengladbach

Gizem Bulut

1993 geboren in Mönchengladbach

Gründer sein

Welche Vorteile seht ihr als Gründer in der Selbstständigkeit?

Die Selbstständigkeit gibt uns die Freiheit und das Privileg, wirklich etwas bewirken zu können: Ob es die Auswahl unserer Händlerinnen, die Unterstützung von Projekten oder die Zusammenarbeit mit Schulen ist – wir handeln völlig selbstständig und ganz nach unseren eigenen Prinzipien.

Was war euer schwerster Moment als Gründer?

Die ersten Rückschläge waren schwierig zu verkraften und doch extrem wichtig für unsere persönliche Entwicklung und die des Unternehmens.

Was würdet ihr einem Gründerneuling raten?

Rückschläge sind toll – vor allem am Anfang der Gründung! Nur so kannst du wachsen und jeden bis dahin gemachten Fehler in Zukunft vermeiden.

Die Idee

Welche Idee verbirgt sich hinter eurem Firmennamen?

Wir wollen mit FIL MEA zeigen, dass nachhaltiges Leben und gutes Einkaufen VIEL MEHR ist: Viel mehr als Verzicht, viel mehr als erhobene Zeigefinger.

Was macht eure Idee so einzigartig?

Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit sind Themen, die endlich auch in der breiten Masse angekommen sind. Nun soll das nachhaltige Einkaufen ebenfalls bei der breiten Masse ankommen: Mit minimalistischem Stil und ganz ohne erhobene Zeigefinger will FIL MEA der gemütliche Ort für ein modernes und angenehmes Einkaufserlebnis sein.

Warum Mönchengladbach?

Mönchengladbach und vor die Institutionen der Stadt haben unsere Gründung von Anfang an unterstützt. Zum Gründen gab es für uns keinen besseren Ort als unsere Heimatstadt.

zurück