News Archiv

Interview mit Marcell Jansen in der "Business in MG"

Der Themenkomplex Digitalisierung und Gründungen steht im Fokus der neuen Ausgabe von „Business in MG“, dem quartalsweise erscheinenden Magazin der Wirtschaftsförderung (WFMG). Unter anderem erklärt Ex-Nationalspieler Marcell Jansen im Interview, wie er in der Gründerszene Fuß fasste.

mehr ›

Mehr als 40.000 Flugbewegungen auf dem Flugplatz Mönchengladbach

Erstmals seit fünf Jahren verzeichnet der Flugplatz Mönchengladbach wieder mehr als 40.000 Flugbewegungen pro Jahr. Das bedeutet eine Steigerung um knapp zehn Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Ein klares Zeichen für einen beginnenden Aufwärtstrend.

mehr ›

Fakten-Check zum Tagungshotel Abteiberg

Als zentraler Baustein des Rahmenplan Abteiberg soll das historische Haus Erholung gemeinsam mit dem angrenzenden Grundstück zu einem zukunftsweisenden Tagungszentrum entwickelt werden. Nach dem Ratsbeschluss ist das EU-weite Ausschreibungsverfahren gestartet. Jetzt werden kritische Stimmen laut. Berechtigte Kritik oder Meinungsmache? WFMG und EWMG beantworten die häufigsten Fragen.

Hier finden Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen:

- Fakten-Check zum Download

- Mitschnitt der Sondersendung auf Radio 90.1

 

mehr ›

Kostenfrei surfen und gewinnen mit dem MG WiFi Adventskalender

Auf den Weihnachtsmärkten und den Innenstädten in Mönchengladbach und Rheydt können Besucher im stadteigenen City-WLAN MG WiFi kostenfrei surfen. Für das städtische Projekt konnten viele Partner gewonnen werden, welche die Einrichtung der gigabitfähigen Infrastruktur im Stadtgebiet ermöglicht haben.

mehr ›

Gründerwoche 2018 setzt auf thematische Vielfalt

Innovative und kreative Ideen umsetzen, mehr über die berufliche Selbständigkeit erfahren, ein Start-up gründen oder sogar ein Unternehmen übernehmen: Vom 12. bis 16. November 2018 bieten – koordiniert durch die Wirtschaftsförderung Mönchengladbach sowie die Digitalisierungs- und Gründerinitiative nextMG – wieder zahlreiche Aktionspartner jede Menge spannende Veranstaltungen wie Workshops, Seminare, Wettbewerbe, Vorträge und Mitmach-Aktionen an.

mehr ›

Gladbach Center soll neue Visitenkarte am Hauptbahnhof werden

Aus nicht mehr zeitgemäß und mit rückläufiger Frequenz wird modern und attraktiv – schlichtweg ein neuer Anziehungspunkt. Die Investoren Mitiska-Reim und Luxembourg Investment Group (LIG) haben in einem gemeinsamen Joint Venture das Fachmarktzentrum an der Lürriper Straße 1-17 (ehemals Schossau) erworben. Die Modernisierung und Umstrukturierung der Handels-, Büro- und Dienstleistungsflächen hat begonnen, und Bienen & Partner hat in enger Kooperation mit der WFMG mit einem Startup-Unternehmen aus Berlin bereits einen ersten Mieter über eine Bürofläche von bis zu 1.000 m² zu vermelden.

mehr ›

OB Reiners im chinesischen Suqian

Seit Anfang der Woche ist Oberbürgermeister Hans Wilhelm Reiners unter anderem mit Vertretern der Wirtschaftsförderung Mönchengladbach GmbH und von Borussia Mönchengladbach in China, um die Beziehungen zur nordrhein-westfälischen Partnerprovinz Jiangsu und insbesondere der 5-Millionen-Einwohner-Stadt Suqian zu vertiefen. Im Jahr 2016 hatten die Städte vereinbart, in den Bereichen Wirtschaft, Sport, Bildung, Kultur und Verwaltung zukünftig eng zu kooperieren. Seitdem hat es bereits mehrere Besuche in China und Deutschland gegeben.

mehr ›

Aktuelle Ausschreibung für die Entwicklung von Hotel und Tagungshaus am Standort Abteiberg

Die Stadt Mönchengladbach vergibt den Auftrag im Rahmen eines EU-weiten, wettbewerblichen Verfahrens. Das Verfahren wird im Einvernehmen mit der Stadt Mönchengladbach durch die WFMG/ EWMG durchgeführt.

mehr ›

Rekordwerte für Büro- und Wohnungsmarkt in Mönchengladbach

Immobilienmarktbericht 2018/2019: Niedrige Leerstandsquote von Büroflächen und dynamische Preisentwicklung bei Wohnimmobilien Die Leerstandsquote bei Büroflächen sinkt in Mönchengladbach 2017 auf niedrige 4,8 Prozent, gleichzeitig steigt die Zahl der Bürobeschäftigten auf 45.000 Personen.

mehr ›

Junge Tüftler für Herbstferien-Workshop gesucht

Alle, die einen eigenen Roboter, Lügendetektor oder ein anderes digitales Projekt realisieren wollen, sind in unserem Workshop genau richtig. Hier können sie spielerisch Programmieren lernen und ihre Projekte zum Leben erwecken.

mehr ›