News Archiv

40 Jahre im Dienste der Stadt

Gemeinsam mit ihrem treuesten Mitarbeiter Willi Altenberg hat die WFMG dessen 40. Dienstjubiläum im öffentlichen Dienst gefeiert.

mehr ›

Glasfaser für Wickrath

Der Glasfaserausbau in Mönchengladbach hat in der Vergangenheit deutlich an Tempo zugelegt. In Kooperation mit dem Investor ‚Deutsche Glasfaser‘ und in Koordination mit der WFMG – Wirtschaftsförderung Mönchengladbach GmbH konnten in den letzten zwei Jahren 16 Ortsteile und 9 Gewerbegebiete mit reiner Glasfasertechnologie erschlossen werden.

mehr ›

Region soll Vorreiter für gesundes Bauen werden

Dass in einem Gebäude nach Abriss noch zehn Prozent Kapital steckt, ist keine Utopie, sondern Realität – in Venlo. Was wir von den niederländischen Nachbarn in Sachen gesundes Bauen lernen können, was das „Healthy Building Network“ damit zu tun hat und wobei bereits grenzübergreifend gearbeitet wird, verraten OB Hans Wilhelm Reiners und Venlos Bürgermeister Antoin Scholten im Interview für das WFMG-Magazin "Business in MG".

mehr ›

Innovationsworkshop Healthy Building Network 9. April 2019

Das Thema Holzbau gewinnt zunehmend an Bedeutung, nicht nur als Material für den Innenausbau bei Wohnhäusern, sondern auch als Gebäudekonstruktion für Büro- und Gewerbeimmobilien. Auch die Qualität der Innenräume verbessert sich durch die Verwendung von Holz im Hinblick auf Luftqualität, Akustik, Licht und Raumwirkung deutlich.

mehr ›

Raum für Investment

Gemeinsam werben sie auf der Investoren- und Immobilienmesse MIPIM für weiteres qualitatives Wachstum in Mönchengladbach: die Stadt mit ihrer Entwicklungsgesellschaft (EWMG) und Wirtschaftsförderung (WFMG) sowie fünf Partnern aus der Immobilienwirtschaft (Bienen & Partner, Famos Immobilien, Otten Architekten, Schleiff Denkmalentwicklung, Schrammen Architekten).

mehr ›

Deutschland-Niederlassung von Europas viergrößtem Gerätevermieter bezieht Einheit im PASPARTOU

Bienen & Partner hat die Kiloutou GmbH, Teil der französischen Kiloutou Gruppe, beraten und in den Nordpark nach Mönchengladbach vermittelt. Der Gerätevermieter hat zum 01. März 2019 eine Büroeinheit mit ca. 300 m² im Bürogebäude PASPARTOU bezogen. Vom neuen Standort aus setzt das Unternehmen die Expansionspläne in Deutschland fort.

mehr ›

euregio rhein maas nord soll zur grenzüberschreitenden Bildungsregion werden

Die Städte Krefeld, Mönchengladbach und Venlo sowie die Hochschulen Niederrhein und Fontys in Venlo wollen die euregio rhein-maas-nord als grenzüberschreitende Bildungsregion profilieren. Das ist das Ziel des Projekts „euregio campus-Limburg/Niederrhein“. Das zum 1. Januar 2019 gestartete Projekt wird bis Ende 2021 laufen und wird mit insgesamt 1,8 Millionen Euro durch die Europäische Union, das Land Nordrhein-Westfalen und die niederländische Provinz Limburg gefördert.

mehr ›

Eizo mietet Flächen in Neubau an der Liverpooler Allee an

Eizo, ein weltweit führender Hersteller von High-End-Monitorlösungen, mietet in einem Neubau an der Liverpooler Allee im Nordpark eine Bürofläche mit ca. 3.500 Quadratmetern an. Die Bauarbeiten laufen, im Herbst 2020 ist die Fertigstellung vorgesehen. Der Nordpark wird durch den Neubau namens "LAB" weiter aufgewertet.

mehr ›

Neue Broschüre zur Erfolgsgeschichte Nordpark

Rund 5000 Arbeitsplätze, architektonische Glanzlichter, Ansiedlungen zahlreicher Global Player und Innovationstreiber: Der Nordpark hat sich zu einem Aushängeschild für den Standort Mönchengladbach entwickelt. Um einerseits diese Erfolgsgeschichte abzubilden, zugleich aber auch auf weitere potenzielle Investoren aus dem In- und Ausland noch gezielter als bisher zugehen zu können, bringt die Wirtschaftsförderung (WFMG) ab sofort eine neue Nordpark-Broschüre an den Start.

mehr ›

Wirtschaftsstandort Flughafen wächst

Der Trend zeigt aufwärts am Flughafen Mönchengladbach – auch bei der Anzahl der Arbeitsplätze. 2018 waren insgesamt 647 Menschen beim Flugplatz selbst und in den dort ansässigen Unternehmen beschäftigt. Ein Plus von 12 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (2017: 579 Arbeitsplätze).

mehr ›