40 Jahre im Dienste der Stadt

WFMG feiert mit Willi Altenberg

Gemeinsam mit ihrem treuesten Mitarbeiter Willi Altenberg hat die WFMG dessen 40. Dienstjubiläum im öffentlichen Dienst gefeiert. Nach seiner Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten trat Altenberg in den Dienst der Stadt Mönchengladbach ein, zunächst beim Amt für Freizeit, Sport und Bäder, daran anschließend beim Einwohnermeldeamt und beim Amt für Wohnwesen. Während dieser Zeit machte er eine Fortbildung, die er mit der zweiten Verwaltungsprüfung abschloss.

Sein Wunsch nach neuen Herausforderungen führte ihn schließlich zum Amt für Wirtschaftsförderung, von wo er 1997 zur neu gegründeten Wirtschaftsförderung wechselte. Dort schätzt er die Vielfältigkeit seiner Aufgaben und Möglichkeit, seine Ideen und Kenntnisse einzubringen. Er ist der Experte für Immobilien und Fördermittel, speziell für die Branchen Handwerk, Bau und Food. Seine langjährigen bewährten Kontakte zu den Mitarbeitern der Stadt Mönchengladbach nutzt er zum Wohl der von ihm betreuten Projekte und der WFMG.

Seine Kollegen schätzen an ihrem Betriebsratsvorsitzenden  besonders seine Ausgeglichenheit und seine stets hilfsbereite, unterstützende Art und seine Fachkompetenz. Auch seine Kuchen- und Leberkäsespenden werden sehr gerne angenommen. Bei einem gemeinsamen Frühstück im Kollegenkreis dankte Dr. Ulrich Schückhaus, Geschäftsführer der WFMG, Willi Altenberg jetzt für die langjährige Zusammenarbeit, die hoffentlich auch noch lange nicht beendet ist!

‹ zurück