Neue Perspektiven im Gepäck WFMG auf der MIPIM 2013

Bereits zum dritten Mal ist der Standort Mönchengladbach auf der internationalen Immobilienmesse MIPIM (Marché International des Professionels de l’Immobilier) vertreten, welche vom 12. bis 15. März 2013 im französischen Cannes stattfindet

mehr ›

Großer Bahnhof

Um den Herausforderungen von Fachkräftemangel, demografischem Wandel und Rückgang von Geburten zu begegnen, spielt auch in Mönchengladbach das Thema Familienfreundlichkeit eine große Rolle. Für Arbeitgeber/-innen wird die Vereinbarkeit von Familie und Beruf für Frauen und Männer existenziell notwendig. Qualifizierte Fachkräfte sowie engagierte Hilfskräfte können so dem Arbeitsmarkt wieder zur Verfügung stehen. Diese Wiedereinsteiger/-innen sind motiviert, flexibel, belastbar und lebenserfahren.

mehr ›

Kinderlachen in Unternehmen

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf rückt immer stärker in den Fokus und zählt auch für örtliche Unternehmen als Standortvorteil. So erreichen sowohl den Fachbereich Kinder, Jugend und Familie als auch die Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFMG) zunehmend Anfragen von Unternehmen, die das Angebot von Betreuungsmöglichkeiten für Mitarbeiterkinder betreffen. Dabei wird vor allem das Interesse an Betreuungsplätzen für Vorschulkinder in unmittelbarer Nähe zum Betriebsstandort gemeldet. Erfolgreich geschlossene Kooperationen mit Arbeitgebern gibt es bereits in Mönchengladbach, wie die positiven Beispiele an den Städtischen Kliniken in Rheydt und am Standort des Unternehmens SMS Meer zeigen.

mehr ›