Neuer Eigentümer aus China besucht Schorch

Mit der Übernahme der österreichischen ATB-Gruppe, zu der auch Schorch gehört, hat die Wolong-Gruppe aus China auch den Mönchengladbacher Maschinenbauer als neuer Eigentümer übernommen. Oberbürgermeister Norbert Bude und Wirtschaftsförderer Dr. Ulrich Schückhaus begrüßten jetzt zusammen mit Petra Wassner von NRW-Invest und Schorch-Geschäftsführer Harald Lutz den Wolong-Vorstandsvorsitzenden Jiancheng Chen, der zusammen mit ATB-Chef Christian Schmidt auf Einladung der WFMG nach Mönchengladbach gekommen ist. In Kooperation mit dem Land NRW wurde der chinesischen Delegation der Wirtschaftsstandort Mönchengladbach und seine Vorzüge präsentiert. Chen wiederum zeigte sich beeindruckt und stellte ein Wachstum in Aussicht: „Die Bedingungen hier am Standort sind gut. Schorch ist für uns ein bedeutendes Unternehmen mit langjähriger Erfahrung am Markt. Davon wollen wir profitieren.“

mehr ›

Mönchengladbach auf der MIPIM 2012

Unter dem Dach der Standortmarketingkampagne "Germany at it's best - Nordrhein-Westfalen" informierten sich viele Messebesucher bei der WFMG auf dem NRW-Landesgemeinschaftsstand bei der Immobilienmesse MIPIM in Cannes. Auf dem von NRW.Invest und der Wirtschaftsförderung metropoleruhr initiierten Messeauftritt war Mönchengladbach gemeinsam mit den Städten Bochum, Bonn, Dortmund, Düsseldorf, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen und Köln sowie einer Reihe von privaten Standpartnern vertreten. Über 19.000 Immobilienfachleute besuchten in diesem Jahr die MIPIM (Marché International des Professionnels de l'immobilier). Im Fokus der Mönchengladbacher Messepräsentation standen die Innenstadtentwicklung rund um die Mönchengladbach-Arcaden sowie die Großprojekte Nordpark und Regiopark, die zunehmend in das Blickfeld internationaler Investoren rücken.

mehr ›

Global gedacht, lokal gemacht

Umfassende Information und Inspiration nahmen die 565 registrierten Besucher am 9. Februar vom SYMPOSIUM „best-of-processing“ in Mönchengladbach mit. Der etablierte Treff der Elektronikbranche in den Räumen der R+D Elektronik GmbH repräsentierte die gesamte Bandbreite der Geräteherstellung und  -entwicklung unter einem Dach.

mehr ›