Stadt will Wirtschaftsstandort am Flughafen stärken und wird Mehrheitseigner

Der Flughafen an der Niersbrücke soll als wichtiger Wirtschaftsstandort durch ein tragfähiges Konzept, das die Ansiedlung weiterer Firmen mit qualifizierten Arbeitsplätzen vorsieht, gestärkt werden. Möglich macht dies eine Entscheidung des Rates, der gestern (16. Mai) dem Kauf weiterer Anteile an der Flughafengesellschaft Mönchengladbach GmbH durch die städtische Entwicklungsgesellschaft (EWMG) zum Kaufpreis von 1 Euro zugestimmt hat.

mehr ›

Erstes Feilen an der „Seestadt mg“

Welche Anforderungen muss die Immobilie der Zukunft erfüllen, um den Herausforderungen zukünftiger Entwicklung der Stadt und des Marktes gewachsen zu sein? Unter diesem Motto trafen sich Vertreter von 21 renommierten Architekturbüros heute (14. Mai) auf dem zukünftigen Areal des Grand Central am Düsseldorfer Hauptbahnhof auf Einladung der Catella Project Management. Im Anschluss der Veranstaltung wurde die vormittägliche Arbeit zusammengefasst und den rund 120 Besuchern aus Politik, Verwaltung, Finanz-, Bau- sowie Wohnungswirtschaft präsentiert.

mehr ›

Soft Skills Training für Hauptschüler

Der Mönchengladbacher Personaldienstleister In Time Personal-Dienstleistungen veranstaltete in Kooperation mit der Soft Skills Akademie des MGconnect-Teams der Wirtschaftsförderung Mönchengladbach am 9. Mai ein eintägiges Soft Skills Training. Das Angebot der Akademie, das auch durch den Kooperationspartner Agentur für Arbeit Mönchengladbach unterstützt wird, soll helfen, Hauptschüler fit für den Einstieg ins Berufsleben zu machen.

mehr ›