Gewerbegebiet Flughafen

Das Flughafenareal hat eine Größe von etwa 120 ha. Die Hangarfläche der FMG (6 von insgesamt 11 Flugzeughallen) beträgt 14.000 qm. Aktuell sind 26 Unternehmen und Behörden am Flugplatz ansässig. Die RWL-Flugschule bildet mit zwei Full-Flight-Flugsimulatoren eines der modernsten und größten Ausbildungszentren für Berufspiloten in Deutschland.

In den Hallen sind derzeit rund 160 Luftfahrzeuge untergestellt, davon 12 Business-Jets. Die vermieteten Büro- und Werkstattflächen der FMG betragen 5.300 qm, die Terminalfläche umfasst 2.800 qm. Die Flughafengesellschaft bewirtschaftet insgesamt etwa 22.000 qm Gebäude-Nutzflächen, die Vermietungsquote liegt bei knapp 98 %.

Genehmigten Betriebszeiten sind von maximal 06:00 bis 22:00 Uhr festgelegt. Der Flugplatz verfügt über eine IFR-Kontrollzone und Instrumentenflugbetrieb mit 2 ILS-Anlagen.

Die Piste der Start-/Landebahn verfügt zwar über eine Länge von insgesamt 1.440 m, für den Flugbetrieb zugelassen sind jedoch nur 1.200 m, die übrigen 2 x 120 m gelten lediglich als „Sicherheitsflächen“ in Landebahnqualität

Neben den aktuell hier durchgeführten 900 Flügen p. a. im Werkverkehr und 1.148 Geschäftsreise- u. Businessflügen wird der Standort Mönchengladbach auch zukünftig besonders geprägt sein durch den Flugbetrieb der hier bereits seit 1972 ansässigen RWL-Flugschule.

Infrastruktur und Flächenverfügbarkeit

Flughafen:
  • Düsseldorf International Airport (29,4 km)
  • Flughafen Mönchengladbach (0 km)
Autobahn:
  • A 52 (5 km)
  • A 61 (9,8 km)
  • A 44 (1,5 km)
Bahn:
  • Hauptbahnhof Mönchengladbach (5,7 km),
    mit ICE-Halt sowie Regional- und S-Bahnverkehr in alle Richtungen
  • Hauptbahnhof Mönchengladbach-Rheydt (10,9 km)
Bus:
  • Linie 025 (hält direkt am Terminal)
Flächenverfügbarkeit:
  • auf Anfrage
Flughafen:

  • Düsseldorf International Airport (29,4 km)
  • Flughafen Mönchengladbach (0 km)
Autobahn:

  • A 52 (5 km)
  • A 61 (9,8 km)
  • A 44 (1,5 km)
Bahn:

  • Hauptbahnhof Mönchengladbach (5,7 km),
    mit ICE-Halt sowie Regional- und S-Bahnverkehr in alle Richtungen
  • Hauptbahnhof Mönchengladbach-Rheydt (10,9 km)
Bus:

  • Linie 025 (hält direkt am Terminal)
Flächenverfügbarkeit:

  • auf Anfrage

Sie möchten in Mönchengladbach investieren und wachsen?

Dazu gibt es diverse › Fördermöglichkeiten, zu denen wir Sie gerne beraten.

zurück